Heilbronn-Franken

Spitzenplätze für die Region bei den erneuerbaren Energien

Die Region Heilbronn-Franken ist der Spitzenreiter bei der Nutzung der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg. Der Nordosten Baden-Württembergs kann einwohnerbezogen in der baden-württembergischen Top 3 aller erneuerbaren Energien mit 2 Landkreisen glänzen. Unter den ersten 10 von insgesamt 44 Land- und Stadtkreisen im Land befinden sich drei in Heilbronn-Franken.


In der Windenergie führt der Main-Tauber-Kreis den landesweiten Vergleich an und belegt in der Photovoltaik-Nutzung den 2. Platz -  hinter dem Landkreis Schwäbisch-Hall. Dort hat alleine die Photovoltaik im Jahr 2016 knapp 1.324 Kilowattstunden Strom pro Einwohner erzeugt. Diese Summe entspricht knapp der Hälfte (47 % ) eines durchschnittlichen Stromverbrauchs im Privathaushalt in Deutschland.

Solarstromanteil am Stromverbrauch
Berücksichtigt man den gesamten Stromverbrauch, also beispielsweise auch von Gewerbe, Handel, Dienstleistungen, öffentliche Einrichtungen und Verkehr (z.B. ÖPNV)  entspricht dies noch ca. 18 % des Stromverbrauchs Pro Kopf in Deutschland. Für den landesweiten Spitzenreiter sind das bereits gute Werte, jedoch ist in Ballungsgebieten die einwohnerbezogene Photovoltaik-Nutzung landesweit deutlich geringer: Im Stadtkreis Heilbronn liegt sie zwischen 150 bis 300 Kilowattstunden Strom pro Einwohner, was ca. 2 bis 4 % des Stromverbrauchs-Pro-Kopf entspricht.

 

Sowohl die Zahlen und insbesondere der Blick auf die Dächer in der Region zeigen, dass hier noch viel, bisher ungenutztes Potenzial, vorhanden ist. Dieses Potenzial möglichst vollständig zu heben ist ein Baustein um die Transformation des Energiesystems voranzutreiben und dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Die Ausgangslage und Voraussetzungen zeugen von einer sehr dynamischen und aktiven Solarregion. An diese Erfolge möchte das Photovoltaik-Netzwerk anknüpfen und durch Erfahrungsaustausch, Beratung und Information weitere, neue Impulse setzten.

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.