Neues Faktenpapier für PV-Anlagen über 10 KWp auf Ein- und Zweifamilienhäusern:

Das Faktenpapier erläutert die Unterschiede zwischen kleineren Anlagenunter 10 kWp und Größeren.

Für eine große Photovoltaik-Anlagen spricht: Mehr Klimaschutz, mehr eigener Sonnenstrom - auch von Herbst bis Frühling und sie wirkt sich positiv auf die Finanzen aus (Rendite, Steuern und Sparkapital).

Eine Vollbelegung des Daches verbessert die Optik und bringt einen höheren Solarbeitrag für mögliche steigende Verbräuche durch E-Auto oder Wärmepumpe.

 

Das Faktenpapier kann hier heruntergeladen werden.