• Icon einer Briefumschlages

Neuigkeiten

Video: PV auf Mehrparteienhäusern

Videomitschnitt der Info-Veranstaltung Photovoltaik auf Mehrparteinhäusern - Solarenergie erfolgreich umsetzen

 

Auf Dächern von Mehrfamilienhäusern und gewerblich genutzten Mehrparteienhäusern ist meist viel Platz für eine Photovoltaik-Anlage. Doch wie lässt sich eine solche Anlage im Geschosswohnungsbau und bei den dort oft anzutreffenden Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) sinnvoll umsetzen? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine PV-Anlage installiert werden kann? Neben hausinternen Gegebenheiten müssen auch gesetzliche Vorgaben beachtet werden. Diese können die Entscheidung für oder gegen eine Photovoltaik-Anlage beeinflussen. Die Online-Veranstaltung vermittelte Tipps, wie Sie die ersten Schritte auf dem Weg zur hauseigenen Anlage angehen können - egal, es sich um ein privat oder gewerblich genutztes Mehrparteienhaus handelt. Denn es gilt: Für jedes Dach gibt es das passende Betriebskonzept.

Die Online-Veranstaltung "Photovoltaik auf Mehrparteienhäusern" vom 14. Mai 2024 stellte das neue Faktenblatt vor und informierte zu Neuerungen, die sich durch das Solarpaket ergeben.

Referierende:

  • Johannes Jung, earf Freiburg/ PV-Netzwerk Südlicher Oberrhein
  • Marine Joos, DGS Franken
  • Pascal Stephan, metergrid

Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Themenseite Photovoltaik auf Mehrparteinhäusern