Nordschwarzwald

Solaranlagen als Joker bei der Energiewende

Auf dem Weg von fossilen Energieträgern zu einer Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien könnte die Photovoltaik eine der Schlüsseltechnologien werden. Ein wichtiger Grund sind die sinkenden Preise für Solarmodule als auch für Batteriespeicher. Die durchschnittlichen Stromgestehungskosten für kleinere Solaranlagen liegen bei derzeit 0,04-0,05 €/kWh, bei größeren Anlagen 0,08 €/kWh. Der Ausbau wird sich in den kommenden Jahren weiter fortsetzen, da noch viele Dächer und Freiflächen ungenutzt sind und Solaranlagen eine lange Lebensdauer haben. Dies geht aus einer gerade erschienenen Publikation des VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. hervor.

Die vollständige Publikation können Sie -> hier kostenlos downloaden.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung