Donau-Iller

Die Sonne schickt uns keine Rechnung – eigenen Photovoltaik-Strom erzeugen (Infoveranstaltung in Asselfingen)

Die Sonne stellt uns täglich ein riesiges Energiepotential zur Verfügung, das noch viel zu wenig genutzt wird. Abgesehen davon, dass der Umstieg auf Erneuerbare alternativlos ist, lohnt es sich für jeden Einzelnen wegen rasant gefallener Preise für Photovoltaik-Anlagen nach wie vor, auf eigenen Dachflächen Strom zu erzeugen.

Mit einer Photovoltaik-Anlage können Sie ihren eigenen Strom vom Dach erzeugen. Um den Sonnenstrom auch zeitversetzt nutzen zu können und den Eigenverbrauch zu erhöhen, gibt es immer neuere Möglichkeiten. Beispielweise die Nutzung von Batteriespeichern oder die Kombination der Photovoltaik-Anlage mit Elektromobilität. Bei dem Vortrag der Regionalen Energieagentur Ulm erhalten Sie Informationen dazu, was bei der Planung und Umsetzung alles zu beachten ist und welche Möglichkeiten wirtschaftlich sinnvoll sind. Vor Ort können Sie eine PV-Anlage mit 6,4 kWp aus dem Jahr 2013 samt Batteriespeicher besichtigen und erfahren, wie sich dieses System für den Hausbesitzer rechnet. Individuelle Fragen werden von Frau Volk und dem Eigentümer der PV-Anlage gerne im Anschluss an den Vortrag beantwortet.

Der BUND-Regionalverband ist in Kooperation mit dem Photovoltaiknetzwerk Donau-Iller, dem Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. sowie der Regionalen Energieagentur Ulm Träger der Veranstaltung im Alb-Donau-Kreis.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Maximal 20 Teilnehmer*innen. Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete. Es greift die zum Veranstaltungszeitpunkt geltende Corona-VO des Landes. Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter überwiegend draußen statt, bei schlechtem Wetter wird in einen Garagenraum ausgewichen. Wir bitten darum, sich temperaturgerecht zu kleiden. Die Adresse des Veranstaltungsortes teilen wir Ihnen nach der Anmeldung mit.

Anmeldung unter bund.ulm@bund.net oder 0731-66695
Betreff: Anmeldung Online-Vortrag PV 15.10.2021, max. 20 Teilnehmer*innen
Anmeldeschluss 14.10.2021; 14 Uhr

Freitag, 15.10.2021   16.00 – 18.00 Uhr
Referentin: Theresa Volk, Regionale Energieagentur Ulm

Datum: 15.10.2021
Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Asselfingen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung