Überregional

PV-Freiflächenanlagen in Städten und Landkreisen strategisch voranbringen

Photovoltaik-Freiflächenanlagen sind ein wichtiger Pfeiler für die Energiewende. Die Anlagen selbst erzeugen regenerativen umweltfreundlichen Strom und unter ihnen können Naturparadiese für viele Pflanzen und Tiere entstehen.

Doch mit welchen Strategien können Stadt- und Landkreise den Ausbau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen sinnvoll voranbringen? Wie gehen sie dabei vor?

In dieser Online-Veranstaltung des Photovoltaik-Netzwerks Baden-Württemberg erläutern Dr. Till Jensen vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg  und Thomas Uhland vom Solar Cluster Baden-Württemberg die Rahmenbedingungen. Laura Meiser von der Energieagentur Regio Freiburg GmbH stellt einen Zehn-Punkte-Plan zur Umsetzung von PV-Freiflächenanlagen in Stadt- und Landkreisen vor. Außerdem erläutern wir, was Kreise, Städte und Gemeinden in Kooperation mit den regionalen Photovoltaik-Netzwerken tun können, um Flächen für Solarparks zu entwickeln und auszuweisen. Abschließend werden verschiedene Beispiele von Freiflächenanlagen gezeigt.

Hier die Agenda zum Download

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 28.09.2021
Uhrzeit: 10.00 – 12.00 Uhr
Ort: Online
Anmeldung: Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung
Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung