PV-Rechner ermitteln das Potential

Das Umweltinstitut München bietet auf seiner Webseite einen regelmäßig aktualisierten, downloadbaren Wirtschaftlichkeitsrechner für Solarstromanlagen an (Format: MS Excel). In die übersichtlich strukturierte Excel-Tabelle lassen sich bei Bedarf auch die Kosten und Nutzungsdaten eines (geplanten) Batteriespeichers aufnehmen. Die voreingestellten Tabellenwerte kann der Nutzer individuell anpassen. Auch eine mögliche Finanzierung der Investitionskosten lässt sich berücksichtigen.

Wirtschaflicher Rahmen

Mit dem Online-Rechner der EnergieAgentur.NRW können Sie überprüfen, ob sich die Investition in eine Photovoltaik-Anlage an Ihrem Gebäude, nach Wunsch auch inklusive Batteriespeichersystem, lohnt. Sie erhalten eine grobe Abschätzung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die für die Planung eine erste Orientierung gibt.

Solarstrom – mit oder ohne Batteriespeicher

Mit dem Solarrechner der Verbraucherzentrale NRW können Sie überschlägig abschätzen, wie viel Solarstrom aus Ihrer Photovoltaikanlage – mit oder ohne Batteriespeicher – im Haushalt und mit einem E-Auto genutzt werden kann.

Autarkie und Eigenverbrauch

Sie wollen wissen welchen Beitrag ein PV-Speichersystem zur Stromversorgung Ihres Hauses leisten kann? Mit dem Unabhängigkeitsrechner der HTW Berlin​​​​​​​ können Sie Ihren Autarkiegrad und Eigenverbrauchsanteil je nach Größe des PV-Speichersystems abschätzen.